Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
Pressemitteilungen
14.03.2019

Sommeröffnungszeiten der Deponien

Ab Montag, 18. März 2019, bis einschließlich Samstag, 9. November 2019, haben alle Wertstoffhöfe im Landkreis Tuttlingen sowie die Bauschuttdeponie Aldingen wieder längere Öffnungszeiten:

Bauschuttdeponie Aldingen mit Wertstoffhof:
Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Samstag von9:00 Uhr bis 13:00 Uhr (nur Wertstoffhof und Grünguthof geöffnet, keine Annahme von Bauschutt)

Wertstoffhof Tuttlingen:

Montag bis Freitag von 12:00 bis 17:30 Uhr
Samstag von 9:00 bis 13:00 Uhr

Wertstoffhof Mühlheim:

Mittwoch und Freitag von 15:00 bis 19:00 Uhr
Samstag von 9:00 bis 13:00 Uhr

Wertstoffhöfe Geisingen und Wehingen:

Dienstag und Donnerstag von 15:00 bis 19:00 Uhr
Samstag von 9:00 bis 13:00 Uhr

Grünschnittannahmestellen ab 18. März geöffnet
Ab Montag, 18. März 2019, nehmen auch die Grünschnittannahmestellen ihren Betrieb wieder auf. In jeder Landkreisgemeinde betreut ein Landwirt des Maschinenrings eine solche mobile Annahmestelle, die in der Regel samstags stundenweise geöffnet ist.
Die genauen Orte und Öffnungszeiten stehen im Abfallkalender. Weitere Informationen sind unter Telefon 07461-926 3400, Fax 07461-926 99 3400, E-mail abfallberatung@landkreis-tuttlingen.de oder im Internet unter www.abfall-tuttlingen.de erhältlich.

Alle Deponien und Wertstoffhöfe am 11. März geschlossen

Das Abfallwirtschaftsamt des Landkreises Tuttlingen weist darauf hin, dass das Abfallzentrum Talheim, die Bauschuttdeponie Aldingen sowie der Wertstoffhof Tuttlingen am Montag, 11. März 2019, geschlossen sind. Auch die Abfallberatung des Landkreises Tuttlingen ist an diesem Tag telefonisch nicht zu erreichen. Sämtliche Mitarbeiter des Abfallwirtschaftsamtes nehmen an einer Fortbildungsmaßnahme teil. Ab Dienstag, 12. März, sind dann alle Anlagen wieder geöffnet.