Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
Pressemitteilungen
12.10.2020

Sitzungsbericht Ausschuss für Soziales und Gesundheit am 23. September 2020

In der sechsten Sitzung des Ausschusses für Soziales und Gesundheit stellte die Verwaltung dem Ausschuss den aktuellen Sachstandsbericht zum Coronavirus und dessen Auswirkungen auf die Kindertagespflege vor. Im Rahmen der vom Kreistag verabschiedeten Förderrichtlinien zu Alternativen Wohnformen wurde beschlossen, die neue selbstverwaltete Wohngemeinschaft in Wurmlingen zu fördern. Weiter wurde beschlossen, dass Neuanträge ab sofort zurückgestellt werden, bis im Rahmen der Haushaltsberatungen über den Fortbestand der aktuellen Förderrichtlinien entschieden wird.

Des Weiteren wurde dem Ausschuss über die ambulante medizinische Versorgung und die Versorgungssituation im Landkreis berichtet. Das Gremium hat den Sachstandsbericht zu den Familienzentren (Kindertageseinrichtungen als zentrale Orte der Erziehung und Förderung, Familienbildung, Jugendhilfe und Inklusion) zur Kenntnis genommen. Die Verwaltung stellte den Jahresbericht 2019 und die aktuelle Entwicklung 2020 des kommunalen Jobcenters vor. Diese Berichte nahm der Ausschuss zur Kenntnis. Über den Trinkwasserbericht für den Landkreis wurde das Gremium informiert. Auch dieser Bericht wurde zur Kenntnis genommen. 

Alle Sitzungsvorlagen, Anlagen und die gefassten Beschlüsse finden Sie