Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
Pressemitteilungen
31.05.2019

Landrat ehrt Preisträger des Europäischen Wettbewerbs

Mit ihren Kunstwerken haben 18 Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Tuttlingen im Rahmen des 66. Europäischen Wettbewerbs überzeugt. Landrat Stefan Bär ehrte die Preisträger am Mittwoch, 29. Mai 2019, im Foyer des Landratsamtes.

Großes Bild anzeigen
Landrat Stefan Bär mit den Preisträgerinnen und Preisträgern des 66. Europäischen Wettbewerbs sowie den betreuenden Lehrerinnen und Lehrern.

Zahlreiche Kunsttalente der Schroten-Grundschule Tuttlingen, der Hermann-Hesse-Realschule Tuttlingen, der Rupert-Mayer-Schule Spaichingen, der Realschule Gosheim-Wehingen und des Immanuel-Kant-Gymnasiums Tuttlingen nahmen an dem Wettbewerb teil und setzten sich mit Gemälden, Zeichnungen und Collagen künstlerisch und kreativ mit dem diesjährigen Motto „YOUrope – es geht um dich!“ auseinander.

Der Europäische Wettbewerb ist einer der ältesten und renommiertesten Schülerwettbewerbe Deutschlands. Bundesweit haben sich in diesem Jahr insgesamt 70.057 Schülerinnen und Schülern aller Altersgruppen und Schulformen aus insgesamt 1.131 Schulen beteiligt.

„Die dabei entstandenen Kunstwerke sind so facettenreich wie Europa selbst. Jeder hat sich auf seine ganz eigene Weise mit den Wettbewerbsthemen künstlerisch auseinandergesetzt. Die Bilder, Zeichnungen und Collagen zeigen vor allem, dass sich die Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis Tuttlingen wertvolle Gedanken darüber gemacht haben, welche Rolle Europa in ihrem eigenen Leben spielt und wie sie sich selbst einbringen können“, betonte Landrat Stefan Bär in seiner Ansprache.

Neben den Urkunden und den jeweiligen Preisen der Kreissparkasse Tuttlingen überreichten auch Vertreter der Gemeinden zusätzliche Preise. Die Kunstwerke der Preisträgerinnen und Preisträger sind bis zum 21. Juni 2019 im Foyer des Landratsamtes ausgestellt. Die Kunstwerke der Preisträgerinnen und Preisträger sind bis zum 21. Juni 2019 im Foyer des Landratsamtes ausgestellt.

Die Preisträger des 66. Europäischen Wettbewerbs sind:

Ortspreisträger derSchroten-Grundschule Tuttlingen:
Aysel Eda Yarikbas, Blerand Alimi, Charlotte Kolpe, Berina Ahmic, Leon Blum

Ortspreisträger der Hermann-Hesse-Realschule Tuttlingen:
Nina Höhne, Jannat Abdullah

Ortspreisträger derRupert-Mayer-Schule Spaichingen:
Lina Dreher, Aurora Mucić, Sara Faude, Sajad Mosavi, Simon Dreher

Ortspreisträger der Realschule Gosheim-Wehingen:
Lazar Randjelovic, Kayra Gökay

Landespreisträger der Rupert-Mayer-Schule Spaichingen
Nico Neller

Landespreisträger des Immanuel-Kant-Gymnasiums Tuttlingen
Luisa Renjiffo Boeck (nominiert für Bundespreis)

Landespreisträger der Realschule Gosheim-Wehingen
Sophia Pridham (nominiert für Bundespreis), Kimberly Volm (nominiert für Bundespreis)