Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
Pressemitteilungen
14.09.2018

Ehrung zivilcouragierter Bürger

Mehrere Bürger aus dem Landkreis Tuttlingen wurden am 13. September 2018 für ihre Zivilcourage geehrt.

Großes Bild anzeigen
Landrat Stefan Bär (rechts) und Polizeipräsident Gerhard Regele (links) mit den geehrten Personen.

Neben Landrat Stefan Bär und Polizeipräsident Gerhard Regele, die die Ehrungen gemeinsam durchführten, waren weitere Vertreter des Landkreises und der Polizei anwesend.

Hauptpersonen des Abends waren aber ganz klar die Geehrten. Denn sie zeigten in schwierigen Situationen Courage und wurden hierdurch nicht nur zum Vorbild für andere Helfer, sondern ermöglichten der Polizei auch erst die Aufklärung von zum Teil schweren Straftaten. Für diesen Mut wurden sie gestern in feierlichem Rahmen geehrt. Sie erhielten eine Medaille und eine Urkunde der Polizei und ein Geschenk des Landkreises Tuttlingen.

Landrat Stefan Bär dankte den geehrten Bürgern für ihren Mut und ihren Einsatz und betonte: "Zivilcourage ist nichts Selbstverständliches mehr und verdient besondere Anerkennung und Würdigung. Die heute geehrten Personen haben nicht einfach weggesehen, sie haben sich zur Wehr gesetzt für andere. Das soll uns allen Vorbild sein und soll uns Mut machen, wieder mehr füreinander einzustehen."

Nähere Informationen zum Thema Zivilcourage - auch wie man helfen kann, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen - unter: www.aktion-tu-was.de