Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
Pressemitteilungen
07.02.2019

Ehrenamtliche Sprach- und Kulturdolmetscher gesucht

Sprach- und Kulturdolmetscher sind Ehrenamtliche, die dabei helfen sprachliche Hürden in öffentlichen Einrichtungen zu überbrücken. Sie unterstützen Menschen mit geringen Deutschkenntnissen bei Gesprächen in Behörden, Beratungsstellen, medizinischen Einrichtungen, Schulen sowie Kindergärten und gewährleisten damit, dass bestehende Termine und Unterstützungsangebote wahrgenommen und Missverständnisse vermieden werden können.

Seit 2015 gibt es die ehrenamtlichen Sprach- und Kulturdolmetscher in der Stadt Tuttlingen. Um den hohen Bedarf zu decken, wird der städtische Dolmetscherpool ausgeweitet und parallel ein landkreisweiter Pool aufgebaut. Hierfür werden engagierte Personen gesucht, die an einer Mitarbeit am ehrenamtlichen Dolmetscherpool interessiert sind. Für ihren Dolmetschereinsatz erhalten die Ehrenamtlichen eine Aufwandsentschädigung.

Um als ehrenamtliche Dolmetscher in den Pool aufgenommen zu werden, ist die Teilnahme an einer Basisschulung verpflichtend.
Die nächste Schulung findet am Samstag, 23. Februar 2019, von 10:00 bis 17:00 Uhr in Tuttlingen statt. Es sind noch wenige Plätze frei.

Eingeladen sind alle, die neben sehr guten Deutschkenntnissen eine weitere Sprache fließend beherrschen. Gesucht werden insbesondere Bulgarisch, Türkisch, Farsi und Kurdisch. Generell sind jedoch alle Sprachen willkommen.

Die kostenfreie Schulung findet unter professioneller Anleitung von Jana Mokali von der Fachstelle für Interkulturelle Orientierung vom Diakonischen Werk Württemberg statt. Während der eintägigen Schulung werden die Interessierten umfassend auf ihre Dolmetschertätigkeit vorbereitet. Sie erlernen und vertiefen im praxisnahen Seminar die Techniken der Gesprächsführung, erwerben interkulturelle Kompetenzen und entwickeln ein Bewusstsein für ihre Rolle als ehrenamtliche Dolmetscher. Im Anschluss werden die Dolmetscher durch weitere Schulungs- und Betreuungsangeboten in ihrer Tätigkeit unterstützt.

Wer Interesse am Einsatz als ehrenamtlicher Dolmetscher hat und sich für die Basisschulung anmelden will, kann sich im Landratsamt Tuttlingen bei Sarah Didavi (Telefon: 07461/926-9146, E-Mail: s.didavi@landkreis-tuttlingen.de) anmelden.