Direkt zu:
Herzlich Willkommen beim FORUM für Ernährung

BILDUNGSANGEBOTE für Verbraucher/innen

Selbst kochen, Lebensmittel mit allen Sinnen erfahren und ihre Geschmacksvielfalt ausprobieren - das sind Schlüssel zu mehr Genuss und bewussterem Essen im Alltag.

Gesundheit, Genuss, qualitativ hochwertige Lebensmittel und ein wertschätzender Umgang mit unseren Ressourcen passen gut zusammen.

Mach's Mahl

Großes Bild anzeigen
Mach's Mahl Logo

Im Rahmen der Offensive MACH`S MAHL des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg gibt das FORUM Ernährung Verbraucher*innen in Vorträgen, Praxiskursen, Ausstellungen und Aktionstagen Anregungen und Hilfestellungen für genussvolles und bewusstes Essen und Trinken.

Gutes Essen kann jeder! Selber machen, die Mahlzeiten (wieder) mehr in den Mittelpunkt stellen und wertschätzen - das sind die Grundgedanken von MACH'S MAHL. Die Angebote richten sich vor allem an Jugendliche und berufstätige Erwachsene.

Was man unter gutem Essen verstehen kann, ist vielfältig. Deshalb sind auch die Themenschwerpunkte vielfältig:

Regionale Erzeugnisse - Verwenden statt Verschwenden - fairer Handel!

Anregungen und Tipps - unabhängig und ohne kommerzielle Interessen - für den persönlichen Weg des guten Essens, finden Sie unter > www.machs-mahl.de 

Die aktuellen Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

BeKi - Informationsveranstaltungen für Eltern

Großes Bild anzeigen
Bewusste Kinderernährung, Kind, Essen, Trinken, BeKi

Im Rahmen der Landesinitiative Bewusste Kinderernährung (BeKi) des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg bietet das FORUM Ernährung zwei Informationsveranstaltungen für Eltern an, bei welchen sie die Gelegenheit haben, sich über die besonderen Anforderungen bei der Ernährung von Säuglingen und Kleinkindern zu informieren und offene Fragen zu klären.

  • Rund um den Babybrei - Ernährung im 1. Lebensjahr
  • Essen am Familientisch - Ernährung nach dem 1. Lebensjahr

Aktuelle Veranstaltungstermine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Weitere Informationen zu BeKi

Direktvermarkter

Großes Bild anzeigen
Bauernhof Tuttlingen Logo

Auf Wochenmärkten, in Hofläden oder an Aktionstagen bieten die Direktvermarkter im Landkreis Tuttlingen regionale und qualitativ hochwertige Lebensmittel aus bäuerlicher Erzeugung an. Mit Hilfe der Direktvermarkterbroschüre unter https://www.yumpu.com/de/embed/view/XO4Y38WLzkFyrJxg können Sie auf Entdeckungstour bei Ihrem Direktvermarkter in Ihrer Nähe gehen.

Die Landwirte aus der Region Tuttlingen erzeugen eine breite Palette an Nahrungsmitteln. Eier, Milchprodukte, Fleisch, Kartoffeln, Gemüse, Obst oder frisches Brot - all diese Produkte und vieles mehr erhalten Sie frisch und in bester Qualität und direkt bei Erzeugern hier in der Region!

Diese Webseite informiert Sie als Verbraucher über Direktvermarktung und nachhaltige Lebensmittel und liefert Ihnen eine Übersicht zu den landwirtschaftlichen Direktvermarktern, ihren Produkten und zu den jeweiligen Einkaufsmöglichkeiten.

​Im Landkreis Tuttlingen öffnen über die Initiative Klassenzimmer Bauernhof viele unserer Direktvermarkter und weitere Bauernhöfe ihre Tore für Hofbesuche von Schulklassen und Kindergartengruppen.

Mehr dazu und teilnehmende Betriebe finden Sie unter >> https://www.bauernhof-tuttlingen.de/ 

Zur Broschüre: https://www.yumpu.com/de/embed/view/XO4Y38WLzkFyrJxg 

FAIRtrade

Rosenaktion im Landkreis Tuttlingen

Am Wochenende vom 05. bis 07. März 2021, wurde im ganzen Landkreis in vielen Gottesdiensten mit einer fair gehandelten Rose auf das Thema Fairer Handel hingewiesen. 

Die Rose ist das Symbol für Liebe, Reinheit und, mit ihren Dornen, für Leid. Fair gehandelte Blumen werden unter Bedingungen hergestellt, die von Gerechtigkeit geprägt sind und soziale und ökologische Standards erfüllen. 
Der Landkreis Tuttlingen und die Fairtrade Blumenhändler waren fair dabei - damit das Leid endet und Liebe wächst. Ob auch Ihre Kirche mitwirkt, lesen Sie in den jeweiligen Amtsblättern.

Großes Bild anzeigen
Pressefoto_IPM__c__Ola_Hoeiden_Fairtrade_210127 © TransFair e.V. / Ola Höiden

© TransFair e.V. / Ola Höiden

FAIRer Landkreis Tuttlingen

Der wirtschaftsstarke Landkreis Tuttlingen ist seit September 2016 FAIRtrade-Landkreis. Die Zertifizierung erfolgte nach Vorgaben der Kampagne FAIRtrade-Towns.

Der Landkreis Tuttlingen setzt damit ein Zeichen für mehr globale und soziale Gerechtigkeit und Fairness. Mit der Unterstützung des FAIRen Handels auf kommunaler Ebene stärkt der Landkreis Tuttlingen seine Vorbildfunktion für seine Bürgerinnen und Bürger.

Großes Bild anzeigen
Logo Fairtrade LKr TUT

Gläserne Produktion

Großes Bild anzeigen
Gläserne Produktion Logo

Bei der Gläserne Produktion öffnen landwirtschaftliche Betriebe ihre Türen und geben allen Interessierten einen Einblick in das Leben und Arbeiten in der Landwirtschaft.

Die Landesaktion "Gläserne Produktion" hat zum Ziel, das Vertrauen der Verbraucher*innen in die heimische regionale Lebensmittel- und Getränkeproduktion zu stärken. Außerdem soll es dazu beitragen - ähnlich wie beim Klassenzimmer Bauernhof (LINK) - die Funktionen und Leistungen der Land- und Ernährungswirtschaft einschließlich der Fortwirtschaft für die Gesellschaft darzustellen. Vor allem auch junge Menschen sollen von diesen Maßnahmen angesprochen werden. So gibt es jedes Jahr Betriebe, die ihre Türen speziell für Schulklassen öffnen.

Das Spektrum der Aktionen ist so unterschiedlich wie die mitmachenden Betriebe. Von Betriebsbesuchen, Weinbergführungen, Vorführungen und Vorträgen und manchem mehr wird dem Verbraucher alles geboten, um die Informationen direkt vor Ort zu erfahren. Seit 2008 ist die zentrale Überschrift der Landesaktion die Nachhaltigkeit. Das heißt, die ökonomischen, ökologischen und sozialen Funktionen der Land- und Ernährungswirtschaft stehen im Mittelpunkt der entsprechenden Aktivitäten.

https://www.landwirtschaft-bw.info/pb/MLR.LW,Lde_DE/Startseite/Betrieb+und+Umwelt/Glaeserne+Produktion+2020?QUERYSTRING=gläserne+produktion 

Aktuelle Veranstaltungstermine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.