Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
Landratsamt Tuttlingen

Dienstleistungen

A B CD E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle

Genehmigung für Gefahrguttransporte beantragen

Allgemeine Informationen

Für die Beförderung bestimmter gefährlicher Güter wird der Fahrweg außerhalb von Autobahnen von der Straßenverkehrsbehörde für eine einzelne Fahrt oder für eine begrenzte oder unbegrenzte Zahl von Fahrten innerhalb einer bestimmten Zeit oder von höchstens 3 Jahren schriftlich bestimmt.

Voraussetzungen

Die Beförderung des Gefahrguts ist gem. § 35 i.V.m. Anlage 1 GGVSEB genehmigungsbedürftig und es besteht keine Allgemeinverfügung.

Verfahrensablauf

Nach Antragseingang werden die Träger öffentlicher Belange gehört. Sofern keine Einwände geltend gemacht werden kann die Fahrtwegbestimmung erteilt werden.

Erforderliche Unterlagen

Formbedürftiger Antrag gem. Anlage 4 RSEB

Kosten

25,00 EUR bis 1.000,00 EUR

Sonstiges

Bei Rückfragen zu folgenden Punkten wenden Sie sich bitte an das gemeinsame Gefahrgutbüro der Industrie- und Handelskammer Reutlingen in Hindenburgstr. 54, 72762 Reutlingen, Telefon: 07121 201-326
Gefahrgutrecht, Gefahrgutsachulung, ADR-Bescheinigung
Homepage: www.ggb.ihk.net

Zuständige Stelle

Der Landkreis Tuttlingen ist zuständig für alle Kreisgemeinden, einschließlich der Großen Kreisstadt Tuttlingen.