Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
Historisch-Literarische Wanderung im Rahme des Kreis-Kunst-Kultur Programmes

Veranstaltungen


< Mai 2018 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
18   01 02 03 04 05 06
19 07 08 09 10 11 12 13
20 14 15 16 17 18 19 20
21 21 22 23 24 25 26 27
22 28 29 30 31      
 

Flyer - Jahresprogramm KreisKunstKultur 2017Geschichtsverein Landkreis Tuttlingenwww.ernaehrung-bw.infowww.trio-k.destaerke.landkreis-tuttlingen.de
www.freilichtmuseum-neuhausen.dewww.ea-tut.de

Geschichtverein für den Landkreis Tuttlingen


08.06.2018
13:30 Uhr
Ohne Gebühr

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

Die Grenzwanderung führt vom Waldwanderparkplatz Althau zum einstigen Dreiländereck im sog. Blindloch. Dort stießen im 19. Jh. die Grenzen der drei selbständigen Staaten Württemberg, Baden und Preußen-Hohenzollern aufeinander. Vom „Blindloch" geht es entlang der preußisch- württembergischen Grenze zum Liebfrauental. Am Standort der ehemaligen Bronner Mühle an der Donau erinnert nicht nur eine Gedenktafel an die untergegangene Mühle, sondern auch ein Kunstwerk im Fluss an die hier im Fluss verlaufende Grenze zwischen dem Königreich Württemberg und dem Großherzogtum Baden. Diese Grenze zieht sich das sog. Mühlsteigle hoch bis zum Wald Althau. Zahlreiche alte Grenzsteine markieren diese ehemaligen Staatsgrenzen und spiegeln die frühere territoriale Situation wider. 

Treffpunkte: 13.30 Uhr Landratsamt Tuttlingen, Werderstraße;
14.00 Uhr Waldparkplatz Althau bei Buchheim (Richtung Schloss Bronnen)
Leitung: Dr. Hans-Joachim Schuster

Hier finden Sie das gesamt Programm des Geschichtsvereins für das 1. Halbjahr 2018  


Veranstaltung exportieren

Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
VCS (Outlook) »
ICS (Apple) »
iCal »