Direkt zu:
Seniorenpolitische Konzeption_Header

4.3.1 Betreutes Wohnen zu Hause

Beim Betreuten Wohnen zu Hause werden pflegebedürftige Menschen stundenweise durch ehrenamtliche Helfer betreut. Es besteht auch die Möglichkeit einen ambulanten Pflegedienst hinzuzuziehen. Ziel ist es, pflegebedürftigen Menschen zu ermöglichen in der eigenen Häuslichkeit wohnen zu bleiben und pflegende Angehörige zu entlasten.
Im Landkreis Tuttlingen bieten zwei stationäre Träger, die Stiftung St. Franziskus für die Einsatzgebiete Spaichingen, Heuberg und Tuttlingen und das Diakoniewerk Bethel in Trossingen, die Möglichkeit zum betreuten Wohnen zu Hause an. Qualifizierte ehrenamtliche Bezugspersonen unternehmen wöchentliche Hausbesuche und verbleiben je nach individueller Vereinbarung für mehrere Stunden in der Häuslichkeit. Außerdem gibt es einen 24-Stunden-Hausnotruf. Zusätzlich kann sich der pflegebedürftige Klient hauswirtschaftliche Hilfen, Einkaufsservice, Fahrdienste etc. einkaufen.

zurück