Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
Pressemitteilungen
23.11.2018

Lebenshilfe betreut Landkreis-Kantine seit zehn Jahren

Seit zehn Jahren betreibt die Lebenshilfe die Kantine im Landratsamt Tuttlingen. Bei einer kleinen Jubiläumsfeier gratulierte Landrat Stefan Bär dem Geschäftsführer Martin ten Bosch sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und dankte ihnen für ihren Einsatz für das leibliche Wohl der Landratsamt-Beschäftigten.

Großes Bild anzeigen
Foto: Landrat Stefan Bär (3. v. r.) und Lebenshilfe-Geschäftsführer Martin ten Bosch (2. v. l.) mit Mitarbeiter/innen der Lebenshilfe bei der Jubiläumsfeier in der Landratsamt-Kantine.

Inzwischen kennen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lebenshilfe die Vorlieben der Landratsamt-Beschäftigten sehr gut. „Wenn ich in die Kantine komme, weiß man schon, dass ich eine warme Seele ohne Tomaten bestellen möchte“, schilderte Landrat Bär seine eigenen Erfahrungen und lobte die Kompetenzen der Lebenshilfe-Mitarbeiter/innen. 

Die Landratsamt-Kantine ist ein Musterbeispiel für eine gelungene Kooperation zwischen der öffentlichen Hand und der Lebenshilfe. Die Lebenshilfe mit der Werkstatt für Menschen mit Behinderungen ist nicht nur seit dem Inkrafttreten des neuen Bundesteilhabegesetzes (BTHG) darauf bedacht Menschen mit Handicap auf den allgemeinen Arbeitsmarkt zu vermitteln, sondern hat seit jeher ein offenes Ohr für Beschäftigte, die den Wunsch äußern sich außerhalb der Werkstatt in Firmen zu bewähren.