Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
Pressemitteilungen
31.05.2019

Fahrbahndeckensanierung an der B 311

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Freiburg, Außenstelle Donaueschingen, saniert die Straßenbauverwaltung des Landkreises Tuttlingen die Fahrbahndecke der Bundesstraße B 311 im Bereich ab dem Autohaus Hensle bis zur Einfahrt „Aesculap“ vor dem Kreisverkehr. Die Fahrbahndeckensanierung ist in vier zeitlich getrennte Abschnitte unterteilt, um die jeweiligen Ferienzeiten für die Bauarbeiten nutzen zu können.

Die Gesamtmaßnahme für alle Arbeiten ist in einem engen Zeitfenster koordiniert, um alle Behinderungen auf ein Minimum zu beschränken. In der ersten Bauphase sind Bauarbeiten in Richtung Donaueschingen in der zweispurigen Zone, sogenannte Nordspur, nach der Ein- und Ausfahrt zum Bahnhof vorgesehen. Für diese Arbeiten ist die Vollsperrung dieses Abschnittes unumgänglich. Eine Umleitung wird über die Südspur Richtung Donaueschingen, in Gegenrichtung bereits ab dem Autohaus Hensle über die „Alte Donaueschinger Straße“ und über die „Dornierstraße“ zur B 311 Richtung Kreisverkehr eingerichtet.

Die Bauzeit des ersten Bauabschnitts und die damit verbundene Vollsperrung ist ab Montag, 3. Juni, bis einschließlich Freitag, 14. Juni 2019, vorgesehen.