Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
Pressemitteilungen
19.09.2019

Busunternehmer unterzeichnen Verträge für Buslinienverkehre im Landkreis Tuttlingen

Großes Bild anzeigen
Rainer Klink, Landrat Stefan Bär, Jochen Klaiber, Peter Beck (vordere Reihe von links) gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern.
Die Buslinienverkehre im Landkreis Tuttlingen mit Ausnahme des Stadtverkehrs Tuttlingen wurden auf Grundlage des Nahverkehrsplanes neu ausgeschrieben und vergeben. Zur Unterzeichnung der Verträge trafen sich die Busunternehmen mit Landrat Stefan Bär und Wirtschaftsdezernent Michael Guse im Landratsamt Tuttlingen. Die Betriebsaufnahme der neuen Buslinienverkehre erfolgt zum 1. März 2020.

„Wir freuen uns sehr, dass heimische Unternehmen die wirtschaftlichsten Angebote vorgelegt haben und damit wieder zum Zuge gekommen sind“, so Landrat Stefan Bär. „Die erfolgreiche Zusammenarbeit der vergangenen Jahre wollen wir fortsetzen und unseren öffentlichen Nahverkehr gemeinsam stetig weiterentwickeln.“

Das Ausschreibungsergebnis lag im Bereich des Erwartungswertes von 13,4 Mio. Euro pro Jahr. Darin eingepreist sind spürbare Qualitätsverbesserungen, wie z.B. ein integrierter Taktfahrplan, d.h. ein eng auf die Zugleistungen abgestimmter Fahrplan mit getakteten Fahrzeiten und verlässlichen Anschlüssen, neues barrierefreies Busmaterial oder eine einheitlich gestaltete Fahrzeugflotte. Besonders hervorzuheben sind auch die künftige Echtzeitinformationen für die Fahrgäste.

Die Ausschreibung der Buslinienverkehre umfasste einen Umfang von rund 4,55 Mio. Fahrplankilometern. Das Los „Nordwest“ (nördlicher Landkreis, Heuberg) mit rund 2,81 Mio. Fahrplankilometern wurde an Klaiber Bus GmbH & Co. KG aus Spaichingen, das Los „Ost“ (Donautal) mit rund 940.000 Fahrplankilometern an Omnibus Beck GmbH aus Bärenthal und das Los „Süd“ (Baar) mit rund 830.000 Fahrplankilometern an Stadtbus Tuttlingen Klink GmbH vergeben.

Hintergrundinformationen

Das Los „Ost“ umfasst das Donautal mit den Gemeinden des GVV Donau-Heuberg, Neuhausen o.E., Nendingen. Das Los „Nordwest“ umfasst den nördlichen Landkreis mit den Gemeinden der VG Spaichingen, der VG Trossingen, des GVV Heuberg, Wurmlingen, Seitingen-Oberflacht, Rietheim-Weilheim. Das Los „Süd“ umfasst die Baar mit Geisingen, Immendingen, Emmingen-Liptingen, Möhringen.