Direkt zu:
Infos Coronavirus COVID-19

Corona - Was gilt im Landkreis Tuttlingen

In Baden-Württemberg gilt die Alarmstufe II. Da im Gebiet des Landkreises Tuttlingen die 7-Tage-lnzidenz von 500 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner mit dem Virus SARS-CoV-2 an zwei aufeinanderfolgenden Tagen, seit Sonntag, den 17. Januar 2022, überschritten ist, gelten seit Dienstag, 18. Januar 2022, neben den Maßnahmen der Alarmstufe II zusätzliche lokalen Beschränkungen

Darüber hinaus hat der Landkreis Tuttlingen am 6. Dezember 2021 eine Allgemeinverfügung zur Anordnung einer Testpflicht in Kindertageseinrichtungen erlassen. Die Allgemeinverfügung wurde bis 09.01.2022 verlängert.

Hier finden Sie alle CORONA-Pressemitteilungen
  

Aktuelle Änderungen der Corona-Verordnung

Die detaillierten Regelungen der CoronaVO sind unter https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/ abrufbar. Die CoronaVO in mehreren Sprachen sind unter Corona Ordinance for Baden-Wurttemberg in other Languages abrufbar.

COVID-19-Situation im Landkreis Tuttlingen

Die tagesaktuellen COVID-19 Fallzahlen der Gemeinden finden Sie hier.

Die aktuellen Daten rund um die Entwicklung der Fallzahlen im Landkreis Tuttlingen finden sie direkt auf unserem Corona-Dashboard. Bitte wählen Sie die gewünschte Ansicht:

Maßgeblich für Entscheidungen zu etwaigen neuen Corona-Regelungen ist die Datenlage des Landesgesundheitsamts (LGA). Den jeweils aktuellen und kreisbezogenen Lagebericht für alle Stadt- und Landkreise in Baden-Württemberg können Sie direkt auf der Webseite des Landesgesundheitsamtes abrufen.