Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
Öffentliche Bekanntmachung
14.05.2019

Aufhebung des Faulbrut-Sperrbezirks auf den Gemarkungen Trossingen und Schura der Stadt Trossingen sowie der Gemarkung Weigheim der Stadt Villingen-Schwenningen

Wegen des Ausbruchs der Amerikanischen Faulbrut der Bienen in Trossingen waren vom Landratsamt Tuttlingen mit öffentlicher Bekanntmachung vom 22.06.2018 auf dem Gebiet der Stadt Trossingen die Gemarkungen Trossingen und Schura sowie, wegen der kreisübergreifenden Ausdehnung in Absprache mit dem Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis, auf dem Gebiet der Stadt Villingen-Schwenningen die Gemarkung Weigheim gemäß § 10 der Bienenseuchen-Verordnung zum Faulbrut-Sperrbezirk erklärt worden.
Die Nachuntersuchung aller Bienenvölker im Sperrbezirk wurde nun mit negativem Ergebnis abgeschlossen. Deshalb wird der Faulbrut-Sperrbezirk auf den Gemarkungen Trossingen und Schura der Stadt Trossingen sowie der Gemarkung Weigheim der Stadt Villingen-Schwenningen insgesamt aufgehoben.

Tuttlingen, 14.05.2019                                                         

Helbig, Erster Landesbeamter