Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
Öffentliche Bekanntmachung
29.03.2019

Änderung der Satzung über die Entschädigung für ehrenamtliche Tätigkeit

Aufgrund der §§ 3 und 15 der Landkreisordnung für Baden-Württemberg - in der jeweils aktuellsten Fassung - hat der Kreistag des Landkreises Tuttlingen am 21.03.2019 folgende Satzung zur Änderung der Satzung über die Entschädigung für ehrenamtliche Tätigkeit, zuletzt geändert am 28.07.2016, beschlossen:

I. Änderungen

§ 3 Abs. 2 wird wie folgt geändert:

(2)       Die Aufwandsentschädigung beträgt für 

            die stellvertretenden Kreisbrandmeister monatlich je                 150,00 EUR
            den Leiter des Kreismedienzentrums monatlich                         403,75 EUR.

II. Inkrafttreten

Diese Satzung tritt rückwirkend zum 01.01.2019 in Kraft.

Hinweis:

Eine etwaige Verletzung von Verfahrens- oder Formvorschriften der Landkreisordnung für Baden-Württemberg (LKrO) oder auf Grund der Landkreisordnung beim zu Stande kommen dieser Satzung wird nach § 3 Abs. 4 Landkreisordnung unbeachtlich, wenn sie nicht schriftlich innerhalb eines Jahres seit Bekanntmachung dieser Satzung gegenüber dem Landkreis geltend gemacht worden ist; der Sachverhalt, der die Verletzung begründen soll, ist zu bezeichnen. Dies gilt nicht, wenn die Vorschrift über die Öffentlichkeit der Sitzung oder die Bekanntmachung der Satzung verletzt

Tuttlingen, 30.03.2019
Stefan Bär, Landrat